Mediathek Schweiz

11.3.2020
Der UN-Sonderberichterstatter für Folter Nils Melzer wurde durch die Abgeordneten Cédric Wermuth und Balthasar Glättli ins Parlament in Bern zu einer Diskussionrunde eingeladen. Melzer stellte dort seinen Bericht zum Besuch in Belmarsh vor und erklärte die Dringlichkeit der Angelegenheit.

Mehr dazu: Tweet

NilsMelzer 11-3-20
  • Save

14.2.2020
Wikileaks-Gründer Julian Assange sitzt in London in Auslieferungshaft. Der Schweizer Nils Melzer, UN-Sonderberichterstatter über Folter, sieht Assanges Leben in Gefahr – und den Rechtsstaat.

Mehr dazu:
«Julian Assange zeigt typische Foltersymptome»

11.2.2020
Nach fast einem Jahr findet UNO-Folterexperte Nils Melzer endlich Gehör. Sein Kampf für Julian Assange beschäftigt nun auch die Innenpolitik. Nationalräte laden den Schweizer in die Session ein.

Mehr dazu:
Der Fall Assange erreicht Bundesbern